Gastfamilien dringend gesucht

Der Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) ist an den Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner herangetreten, für die Aufnahmen von Schülerinnen und Schülern aus Südamerika über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen zu werben. 

Das Austauschprogramm beginnt im September 2017 und endet im März 2018. Die Austauschschüler sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und haben in ihren jeweiligen Heimatländern Deutsche Privatschulen besucht, auf denen sie Deutsch als erste Fremdsprache lernen. Der ebenfalls vom VDA angebotene Gegenbesuch im Sommer 2018 ist nicht verpflichtend. Deshalb sind auch Familien ohne (jugendliche) Kinder bzw. mit erwachsenen Kindern, die bereits außer Haus sind, herzlich willkommen, sich zu melden. Den Gastfamilien entstehen außer Kost & Logie keine Kosten.

Jüttner: „Die Deutschen Auslandsschulen leisten einen großen und wichtigen Beitrag, Kenntnisse über die deutsche Kultur zu vermitteln. Teil dieser Kultur ist auch die Gastfreundschaft, der gerade in Mannheim eine besondere historische Bedeutung zukommt. Ich hoffe daher, daß sich Mannheimer und Mannheimerinnen finden werden, die eine Schülerin oder einen Schüler für eine Weile als Gast aufnehmen, denn eine Absage würde für jeden Einzelnen eine große Enttäuschung darstellen.“.

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter jugendaustausch@vda-kultur.de und telefonisch unter der Nummer 02241 / 21735.

 

 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages