Gastfamilien in Mannheim gesucht

Der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner unterstützt den Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA e.V.) bei der Suche nach Gastfamilien in Mannheim. Interessierte Familien, die im Winter 2017/2018 einen Schüler oder eine Schülerin (im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus Argentinien, Brasilien, Chile, El Salvador, Namibia

und Paraguay) bei sich aufnehmen möchten, können sich ab sofort anmelden.

Der VDA e.V. organisiert seit nahezu fünf Jahrzehnten einen interkulturellen Schüleraustausch mit Schülern von deutschen Privatschulen im Ausland. Der Schwerpunkt der Austauschvorhaben liegt mittlerweile auf Südamerika und auch im südlichen Afrika. Der Aufenthalt der Schüler in den

Gastfamilien dauert ca. fünf bis zehn Wochen. Die Schüler lernen deutsch und müssen den Schulunterricht besuchen. Nach der Aufnahme eines Gastschülers organisiert der VDA einen Gegenbesuch für die deutschen Schüler zu ihrem Austauschgast. Ein Gegenbesuch ist nicht verpflichtend und findet in der Regel in den deutschen Sommerferien statt.

Jüttner: „Ich würde mich freuen, wenn auch in diesem Jahr Mannheimer Familien Schüler aufnehmen und ihnen den Alltag einer Familie in Deutschland näher bringen können. Nur so kann Völkerverständigung erfolgreich sein.“

Weitere Informationen zum VDA-Schüleraustausch finden Sie im Internet unter www.vda-kultur.de oder telefonisch unter 02241/21735.

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages