Jüttner ruft zur Teilnahme am Geschichtswettbewerb "Anders sein. Außenseiter in der Geschichte" 2014 auf

Der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner ruft zur Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten zu dem Thema „Anders sein. Außenseiter in der Geschichte“ auf. Dieser Wettbewerb wird von der Körber-Stiftung zum 24.Mal veranstaltet. Der Wettbewerb soll dazu beitragen, den Blick auf „Andere“ in der Vergangenheit und Gegenwart kritisch zu prüfen, um das Verständnis für unterschiedliche Lebensentwürfe und das Zusammenleben in Verschiedenheit zu fördern.

Gesucht werden Jugendliche ab 16 Jahren mit großem Interesse an historisch-politischen Fragestellungen, Neugier auf  Europa und dem Wunsch, neue Erfahrungen zu sammeln.

Die Jury besteht aus Lehrern, Historikern, Fachdidaktikern und weiteren Experten der historisch-politischen Bildung. Besonders zu achten ist auf die Fragestellung der Beiträge, die Rechercheleistung sowie auf Darstellung und Deutung des Beitrags.

Die aktuelle Ausschreibung des Wettbewerbs läuft vom 1. September 2014 bis zum 28. Februar 2015.

 

Nähere Informationen zum Wettbewerb erteilt das Büro des Abgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner. Informationen können auch unter www.geschichtswettbewerb.de abgerufen werden. 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages