Jüttner begrüßt Bau des Bahnsteigs F im Mannheimer Hauptbahnhof

Sehr erfreut zeigt sich der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner anläßlich des Spatenstichs zum Ausbau des Knotens Mannheim.

 

Am heutigen Freitag beginnen offiziell die Bauarbeiten zur Errichtung des Bahnsteigs F, der eine spürbare Entlastung des Zugverkehrs am regionalen und überregionalen Eisenbahnknoten Mannheim mit sich bringen soll. Da Regionalzüge und S-Bahnen dieselben Bahngleise wie überregionale Züge benutzen müssen, führen Verspätungen in einem Verkehrsnetz häufig auch zu Verspätungen im anderen Verkehrsnetz. Jüttner hat sich deshalb in den vergangenen Jahren immer wieder für den jetzt beginnenden Ausbau eingesetzt. In zahlreichen Gesprächen, Schreiben und parlamentarischen Anfragen ist der Abgeordnete sowohl im Bundesverkehrsministerium als auch bei der Deutschen Bahn vorstellig geworden. Jüttner: „Das Bohren dicker Bretter hat sich gelohnt“. 

Mannheim sei einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte Deutschlands und die Errichtung des Bahnsteigs F sei ein erster, aber wichtiger  Schritt bei der Lösung der Verkehrsprobleme im Mannheimer Hauptbahnhof. Jüttner: „Jetzt gilt es, sich weiterhin mit aller Kraft und über alle Parteigrenzen hinweg für die ICE-Neubaustrecke von Frankfurt über Mannheim Hbf nach Stuttgart einzusetzen.“

 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages