Amerikanische Praktikanten bei Jüttner im Bundestag

Die Praktikanten der amerikanischen Botschaft auf der Besuchertribüne im Plenar-saal des Deutschen Bundestages
Die Praktikanten der amerikanischen Botschaft auf der Besuchertribüne im Plenar-saal des Deutschen Bundestages

Auf  Einladung des Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner besuchten elf  Praktikanten der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika den Deutschen Bundestag. Der Besuch begann mit einem Gespräch, in dem der Tagesablauf eines Abgeordneten während einer Sitzungswoche erläutert wurde sowie die Aufgaben eines Abgeordneten und seiner Mitarbeiter dargestellt wurden.

Die Praktikanten nutzten die Gelegenheit, um zahlreiche Fragen zu aktuellen politischen Themen zu stellen und interessierten sich insbesondere für die Schwerpunkte Auswärtiges und Menschenrechte, die Jüttner auch in der 18. Legislaturperiode wieder setzt. Außerdem waren sie sehr an der Geschichte des Reichstagsgebäudes sowie am politischen System in Deutschland interessiert. An das Gespräch schloss sich eine Führung durch die Gebäude des Deutschen Bundestages an.  Der Kontakt zu den Praktikanten der amerikanischen Botschaft wurde durch Ian Van Son hergestellt, der im Rahmen des Internationalen Parlaments Stipendiums ein fünf monatiges Praktikum in Jüttners Berliner Büro absolvierte. 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages