Mannheimer Schüler bei „Jugend und Parlament 2014“ im Bundestag

Auf Einladung des Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner nahm der Mannheimer Schüler Malte Janzing vom Ludwig-Frank-Gymnasium an der Veranstaltung „Jugend und Parlament 2014“ teil, die im Deutschen Bundestag stattfand.

Dieses Planspiel, das der Bundestag jedes Jahr veranstaltet, ermöglichte es 312 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet, in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen und den Weg der Gesetzgebung im Deutschen Bundestag zu simulieren. Dabei lernen sie, ihre eigenen Interessen durchzusetzen und zugleich die legitimen Interessen der anderen Gruppen zu berücksichtigen. Jüttner: „Die gerade unter Jugendlichen verbreitete Politikverdrossenheit macht Veranstaltungen wie diese so wertvoll.“ Das Programm “Jugend und Parlament“ bietet jungen Menschen im Alter von 16-20 Jahren die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Politik zu schauen. „Die Arbeitsabläufe im Deutschen Bundestag und die - oftmals langwierigen – politischen Entscheidungsprozesse werden dadurch nachvollziehbarer. Ich freue mich deshalb sehr, dass mit Malte Janzing auch in diesem Jahr wieder ein Schüler aus Mannheim an “Jugend und Parlament“ teilnehmen konnte“, so Jüttner abschließend.

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages