Rheinauer Ehepaar gewinnt Berlinreise

Egon Jüttner zusammen mit Renate und Rolf Dickhoff, den Gewinnern des Meilen-Quiz
Egon Jüttner zusammen mit Renate und Rolf Dickhoff, den Gewinnern des Meilen-Quiz

Im Rahmen der Preisvergabe des Meilen-Quiz der Bürgerinitiative „Meile der Innovationen“ überreichte der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner Rolf und Renate Dickhoff aus Rheinau im Friedrich-Walter-Saal des Stadtarchivs Mannheim einen Gutschein für eine Fahrt nach Berlin.

Die Bürgerinitiative „Meile der Innovation“, der auch Jüttner angehört, hatte auf dem Neujahrsempfang der Stadt Mannheim an einem eigenen Stand die Bürgerinnen und Bürger über ihre Vorhaben informiert und in Form des Meilen-Quiz ein Gewinnspiel organisiert, für das der Abgeordnete einen der Hauptgewinne zur Verfügung stellte, eine viertägige Fahrt nach Berlin.

Ziel der Bürgerinitiative ist es, spätestens bis zum Jubiläumsjahr Mannheim nach dem Vorbild des „walk of fame“ in Los Angeles eine Innovationsmeile in der Kurpfalzstraße in Mannheim zu verwirklichen. Nach Vorstellung der Initiative soll aus Mannheim stammenden Erfindern wie Carl Benz, Karl Drais oder Entdeckern wie Christian Mayer auf Bronzeplatten, die in der Straßendecke eingelassen werden, ein Denkmal gesetzt werden.

Jüttner: „Ich habe mich sehr über die zahlreichen Teilnehmer am Meilen-Quiz gefreut. Die Gewinner der Berlinfahrt, Renate und Rolf Dickhoff aus Rheinau, werden im Rahmen des Besucherprogramms vor allem das politische Berlin kennenlernen.“

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages