Besuch der Max-Hachenburg-Schule in Berlin

Schüler der Max-Hachenburg-Schule im Reichstagsgebäude
Schüler der Max-Hachenburg-Schule im Reichstagsgebäude

Im Rahmen ihrer Berlinfahrt besuchten 16 Schüler der Max-Hachenburg-Schule in Begleitung von zwei Lehrkräften den Deutschen Bundestag. Der Besuch wurde auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner organisiert. Die Schüler hatten zahlreiche Fragen zum Arbeitsalltag eines Abgeordneten, zum Ablauf einer Sitzungswoche und zu den Schwerpunkten Auswärtiges und Menschenrechte. Ganz besonders interessierten sich die Schüler für den vielfältigen Einsatz des Abgeordneten für Mannheim in der Bundeshauptstadt.

Neben einem Besuch der Reichstagskuppel, von der aus sich ein beeindruckender Blick über Berlin bot, verfolgten die Schüler mit großem Interesse auch einen Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals. Ein Essen im Besucherrestaurant des Deutschen Bundestages rundete den sehr spannenden Besuch ab.

 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages