Jüttner ruft zur Teilnahme am Mestemacher-Preisausschreiben „GEMEINSAM LEBEN“ auf

Die Großbäckerei Mestemacher hat den Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Egon Jüttner darum gebeten, für ihren 2017 erstmals ausgelobten Sozialpreis „GEMEINSAM LEBEN“ zu werben. 

Mestemacher prämiert mit dem neuen Sozialpreis Lebensmodelle, in denen Selbsthilfe, Fürsorge und Förderung gelebt werden. Bewerben können sich etwa Großfamilien, Mehrgenerationenhäuser, Wohngemeinschaften, religiös-liberale Einrichtungen zur Förderung religiöser Gleichstellung oder Gentlemen’s Clubs, die Frauen als Mitglieder zulassen. Jüttner kommt der Bitte, auf den Preis aufmerksam zu machen, gerne nach und hofft, „daß von den viermal zu vergebenden 2.500 Euro zumindest ein Preis nach Mannheim geht.“ „Denn“, so der Abgeordnete, „in Mannheim gibt es viele Lebensmuster und zahlreiche Initiativen, die geradezu Musterbeispiele für GEMEINSAMES LEBEN darstellen. Ich ermuntere hiermit alle in diesem Bereich Aktiven, an dem Preisausschreiben teilzunehmen.“

 

Interessenten können sich bis 30. September 2017 unter www.mestemacher.de/social-marketing/gemeinsam-leben bewerben. 

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages