Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Liebe Mannheimerinnen und Mannheimer,
 
am 22. September 2013 wurde ich von Ihnen erneut direkt in den Deutschen Bundestag gewählt. Für dieses ausgesprochene Vertrauen danke ich Ihnen von Herzen. Seit meinem ersten Einzug in den Deutschen Bundestag im Jahre 1990 verstehe ich mich als Anwalt und Fürsprecher der Mannheimerinnen und Mannheimer. Auch in Zukunft werde ich mich für die Interessen Mannheims und die Anliegen seiner Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Dies sehe ich als wichtige Aufgabe eines direkt gewählten Abgeordneten. Bei Anliegen können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.
 
Es grüßt Sie herzlich
Ihr Bundestagsabgeordneter

Prof. Dr. Egon Jüttner MdB, Stadtrat

Aktuelles

Do

01

Dez

2016

Jüttner: Kein Ankunftszentrum für Flüchtlinge im Mannheimer Norden

Der Mannheimer CDU-Bundestags-abgeordnete und Stadtrat Prof. Dr. Egon Jüttner hat sich erneut gegen ein zentrales Ankunftszentrum für Flüchtlinge auf dem Coleman-Gelände ausgesprochen. Anlass sind Recherchen des Abgeordneten in Stuttgart sowie bei der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (BImA), die befürchten lassen, dass sich die Suche des baden-württembergischen Innenministeriums auf die Coleman-Kasernen konzentriert. Jüttner bat in einem Schreiben Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, sich bei den Verhandlungen mit der Landesregierung nicht auf einen „Kuhhandel“ einzulassen und stattdessen die Vorschläge des „Aktionsbündnisses Mannheim Nord“ ernst zu nehmen.

mehr lesen

Mi

16

Nov

2016

Jüttner gegen Drehkreuz für Flüchtlinge im Mannheimer Norden

Der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner erteilt Spekulationen aus dem baden-württembergischen Innenministerium, wonach auf dem Coleman-Airfield im Mannheimer Norden das zentrale Drehkreuz zur Registrierung von Flüchtlingen eingerichtet werden soll, eine klare Absage. Jüttner ist verwundert über dieses Gedankenspiel, denn derzeit befindet sich das Gelände noch in der Nutzung der amerikanischen Streitkräfte. Sobald die US-Streitkräfte das Gelände aufgeben, hält der Abgeordnete und Stadtrat an dem bereits bestehenden Nutzungskonzept fest, das von einem Aktionsbündnis ausgearbeitet wurde und unter anderem einen Golfplatz, Wohn-Randbebauung, Gelände für den SC Blumenau sowie Logistikflächen vorsieht. Jüttner fordert alle politisch Verantwortlichen in Mannheim und an deren Spitze den Oberbürgermeister auf, sich für das bestehende Nutzungskonzept weiterhin einzusetzen.

 

mehr lesen

Mo

31

Okt

2016

Jüttner als OSZE-Wahlbeobachter in der Mannheimer Partnerstadt Chisinău

Als Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) hat der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Egon Jüttner im Auftrag des Deutschen Bundestages als Wahlbeobachter an den Präsidentenwahlen in der Republik Moldau teilgenommen. Nach einem Briefing und einem Treffen mit den Präsidentschaftskandidaten in Chisinău, der Hauptstadt der Republik Moldau, besuchte er am Wahltag verschiedene Wahllokale. Seine Beobachtungen hielt er dabei in einem von der OSZE erstellten kritischen Fragebogen zum Ablauf in den jeweiligen Wahllokalen fest. Diese wurden im Anschluss an die Wahl von professionellen Mitarbeitern der OSZE ausgewertet und dienen der Beurteilung der Wahl. 

mehr lesen

Prof. Dr. Egon Jüttner auf facebook

Ein Logo für Menschenrechte

Hier geht es zur Homepage des Deutschen Bundestages